Pferdeosteopathie Horse Woman

Pferdephysiotherapie & Reitunterricht 

Pferdeosteopathie - mit den Händen das Pferd heilen

Osteopathie - eine ganzheitliche Therapie

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Webseite gefunden haben. Ich betreibe eine mobile Praxis für Pferdeosteopathie in Handeloh in der Lüneburger Heide.

Meine Angebote sind

  • Pferdeosteopathie für Sport- und Freizeitpferde
  • Reitunterricht nach biomechanischen Grundsätzen
  • Pferdetraining zur Gesunderhaltung der Pferde
  • Pferdeseminare zum Thema Faszien, Zirkuslektionen, Bodenarbeit 
JETZT MEHR ERFAHREN


Was ist das Besondere an meinem Angebot? 

  • Ich habe als zertifizierte Pferdeosteopathin ein sehr geschultes Auge für die Lahmheiten Ihres Pferdes, da ich seit 7 Jahren haupt- und nebenberuflich zusätzlich als Reitlehrerin und Pferdetrainerin tätig bin.
  • Ebenfalls besonders ist, dass Sie nach meiner Behandlung 3 Behandlungsbögen mit den Befunden, der Behandlung (beispielsweise nützlich für Tierarzt, Schmied oder Sattler) und Trainingstipps per E-Mail erhalten. 
  • Ich bin sehr ruhig im Umgang mit Ihrem Pferd, so dass der Entspannungszustand schnell eintritt.  Wichtig ist mir eine harmonische Atmosphäre.
JETZT MEHR ERFAHREN


Zusätzliche Angebote:

Ich bin mobile Reitlehrerin und Pferdetrainerin, und ich gebe Seminare zum Thema Faszien.

Preise

Terminanfrage 

"Die Pferdeosteopathin regt mit der Behandlung immer die Selbstheilungskräfte an."

Susan Tenhaeff

Rückenprobleme beim Pferd

Was können Ursachen für Rückenprobleme beim Pferd sein?

Eine der wichtigsten und häufigsten Ursachen für Rückenprobleme beim Pferd ist ein schlecht sitzender Sattel. Ein weiterer Grund für Rückenprobleme beim Pferd kann ein schlecht sitzender Reiter, der eine Fehlhaltung hat, sein. Diese Fehlhaltung kann sich auf das Pferd übertragen.

Weitere Ursachen für Rückenprobleme beim Pferd ist eine Reitweise, bei der der Rücken des Pferdes nicht zum Schwingen kommt. Wird der Hals angehoben, drückt das Pferd den Rücken weg. Bei einer verspannten Rückenmuskulatur tritt das Pferd nicht unter den Körper mit der Hinterhand und benutzt die Rumpfträgermuskulatur nicht.

Ein weiterer Grund für atrophierte Rückenmuskulatur kann ein Wirbel in Extension oder Flexion sein. Insofern ist es immens wichtig zu untersuchen, wo die Ursache für die Rückenproblematik liegt. Ist die Rückenmuskulatur atrophiert, ist eine Ursache oftmals auch eine Verklebung der thoracolumbalen Faszie. Diese empfindliche Partie am Ende des Rückens des Pferdes ist maßgeblich für das gute oder schlechte Untertreten mit der Hinterhand verantwortlich.

Der Übergang von der Brust- zur Lendenwirbelsäule ist die thoracolumbale Faszie. Sind hier Verklebungen zu ertasten, bedeutet es nicht nur, dass die Hinterhand weniger untertreten kann, auch eine Läsion im Kreuzdarmbein oder im Bereich des Hüftgelenkes kann eine Folge sein. 

TERMIN VEREINBAREN

P

 

  • Pferdeosteopathie
  • Zertifikat Susan Tenhaeff
  • Pferde Service

 



Video von einer Pferdeosteopathie Behandlung

168818

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram